Ausstellung: "Auf den Spuren außergewöhnlicher Frauen"

- Weitsicht und Intuition -

von Heike Erbes

vom 24. August bis 06. Oktober 2013
Ausstellungseröffnung am Sa. 24.08.2013 um 16 Uhr

Die Rolle der Frau hat sich im Verlauf der Geschichte immer wieder verändert. Aber egal in welcher Epoche oder unter welchem Glauben, immer wieder gab es Frauen die sich aus der Masse hervor gehoben haben. Doch wurden dies Leistungen oder die besonderen Talente oftverfehmt.
Heute ist man in der Analyse der Geschichte durch moderne Mittel viel weiter und stellt vielmals fest, das die Überlieferung oft nicht den Tatsachen entspricht. War Maria Magdalena tatsächlich eine Hure? Hat Cleopatra Selbstmord begangen? Ist Lucrezia Borgia tatsächlich eine eiskalte Mörderin gewesen?

Die moderne Wissenschaft zeigt viele Dinge in einem anderen Licht. Um sich behaupten zu können mußten Frauen damals genau wie heute oft mehr Stärke und zeigen und mehr Leistungen erbringen wie Männer. Während in den früheren Epochen zumeist Herrscherinnen, Heilerinnen oder Kurtisanen zu den aussergewöhnlichen Frauen zählten, waren es später oftmals Kauffrauen, Künstlerinnen oderauch Frauen der Kirche die von sich reden machten.
In der Heutigen Zeit sind auch aussergewöhliche Leistungen im Sport oder Erfolg in der Unterhaltungsbranche Kriterien für Erfolg. Steffi Graf ist ein Beispiel für sportive Leistungen. Astrid Lindgreen und Agahta Christie gehören zu den vielen Schriftstellerinnen die in der Literatur Erfolgreich sind.
In der Musik und Filmwelt könnte man unter anderem Marrylin Monroo, als Beispiele dauerhafter Berühmtheit anführen die zum Mythos wurden. Gerade heute gehört wohl auch ein tragisches Schiksal dazu um Kultstatus zu erlangen. Aber auch in der Politik gibt es Beispiele besonderer Frauen, Englands "Eiserne Lady" war die erste Staatsfrau im modernen Europa, Hillary Clinton wurde zunächst als Präsidentengattin als Sinnbild einer erfolgreichen Frau an der Seite ihres Mannes bekannt, bevor sie zunächst als Senatorin und dann als US Aussenministerin eine eigene erfolgreiche Politkarriere begann. Und die mächtigste Frau derzeit ist wohl Weltweit Angela Merkel.
Es gibt auch einige Nobelpreisträgerinnen die sich in der Wissenschaft und Medizin durch hervorragende Leistugen einen Namen machten wie Marie Curier.
Die Ausstellung ist wie ein Spaziergang durch die Welt der unterschiedlichsten  Frauen die jede auf ihrer Art ihre Zeit mitgeprägt haben, und durch ihre Taten und Leistungen Unsterblich wurden.

Besondere Frauen Plakat