Betriebsferien Ab dem 14.12.19 bis zum 27.02.2020

Pfingsten bleibt das Museum wegen Fortbildung geschlossen


Spinnstubennachmittag 8 Dezember um 14Uhr


Jahreshauptversammlung des Fördervereines "Museum im Vorwerk" am Mittwoch, 18.12.2019, 18.00 Uhr

Einladung


Wanderausstellung des Hessischen Landesamtes für Naturschutz, Umwelt und Geologie, zum Tema Wolf

Wanderausstellung des Hessischen Landesamtes für Naturschutz, Umwelt und Geologie zum Tema Wolf

Der Wolf - Zurück in Hessen?

Am 19.10.2019 um 16 Uhr ist die Eröffnung der Wanderausstellung des Hessischen Landesamtes für Naturschutz, Umwelt und Geologie, zum Tema Wolf. Es wird über aktuelle Einwanderungen von Wölfen nach Deutschland informiert und der Frage nachgegangen ob es erste Siedlungsversuche in Hessen gibt. Es wird der Frage nachgegangen, wie es zu einem gesicherten Nachweis kommt der den Aufenthalt eines Tieres zweifelsfrei beweißt. Für einen Laien ist dies nahezu unmöglich. Wie verhalte ich mich bei einer Begegnung, Mensch-Wolf?

Wie leben diese anpassungsfähigen Tiere, die immerhin eine lange Geschichte mit dem Menschen verbindet? Welche Beutetiere bevorzugt der Wolf, und was für Probleme und Risiken birgt das zum Beispiel für Nutztiere. Gibt es Möglichkeiten das Risiko zu minimieren?

Über die Geschichte und die Mythologie des Wolfes, wird Heike Erbes, noch einige Informationen hinzufügen. Dazu gehört auch der Wolf in der Literatur.

Wohl kein Tier reitzt die Menschen so zu kontroversen. Wobei die vorgefasste Meinung meist ohne Kompromisse, oft auch sehr streitbar, kund getan wird. Wir möchten durch diese Ausstellung die Möglichkeit geben sich einerseits, über ein aktuelles Thema unserer Region zu Informieren. Aber auch Einblicke in das Leben eines faszienierenten Geschöpfes geben, das schon vor uns Menschen auf der Erde war

Die Ausstellung wird bis zum 15.12.2019 zu sehen sein.

Ich suche noch Reverenten zu dem Thema Wolf, und zwar aus beiden Lagern, um einen Vortrag zur Eröffnung zu halten. Auch würde ich gerne noch, bei Interesse einen Aktionstag, evtl. mit  Diskussion veranstalten. Als Termin kämen der 26.10. oder der 23.11. in Frage. Bei Interesse sich mit fundierten Wissen, auf gegenseitiger respektvoller Ebene auszutauschen, bitte ich sich bei der ersten Vorsitzenden des Förderverin "Museum im Vorwerk" Heike Erbes zu melden. Bitte  unter der Mail Adresse des Museums: info@museum-im-vorwerk.de

 






Öffnungszeiten und Eintrittspreise des Museums ab 28. Februar 2020!

weitere Information finden Sie auf diesen Seiten...





Der neue Veranstaltungskalender 2020 ist online!

Museum im Vorwerk

In 2020 werden neben den zwei traditionellen Märkten – dem Ostereier-und Herbstmarkt wieder interessante Austellungen, und weitere Veranstaltungen stattfinden.

Weitere Infos: Hier…!



Das Museum im Vorwerk

Ulrichsteins Museum für ländliches Kulturgut, Landwirtschaft, Forsten und Jagd gibt breite Einblicke in das Leben und Arbeiten der Menschen im Hohen Vogelsberg. Ständige Wechselausstellungen, insbesondere zu den Themen Jagd, Kunst, Brauchtum, Heimatpflege und dem Leben im ländlichen Raum ergänzen die Themen der Dauerausstellungen auf einer Fläche von 1.200 qm. Dort finden Sie

  • auch eine Sammlung von Werken des Künstlers Ernst Eimer
  • die ehemalige Marburger Landwirtschaftsschule für museumsbegleitende Unterrichtsstunden oder Seminare
  • die Vogelsbergbibliothek
  • Darstellungen der Themenkomplexe Jagd und Forstwirtschaft in Einzeldioramen
  • einen aufbereiteten Bohrkern des HLUG's der Forschungsbohrung von 1996 mit Erläuterungen zur Geologie des Vogelsberges

Bistro "Lichtblick" am Museum im Vorwerk

Öffnungszeiten:

Mo., Do., u. Fr.: 16:00 - 22:00 Uhr

Sa.: 13:00 - 22:00 UHR

So., u. Feiertag: 11:00 - 22:00 Uhr

Di. u. Mi.: Ruhetag

Telefonnummer: 06645/9181800